level 2-3
Level
269
Km
7.535
Meter

Leichte Alpenüberquerung für E Biker zu den Gletschern der Schweiz

Vom Vierwaldstättersee nach Zermatt am Matterhorn

Mächtige Viertausender und glitzernde, knarrende Gletscher: die Schweiz bietet eine gigantische Kulisse für eine Transalp der Superlative. Wie Perlen reihen sich die spektakulären Naturschönheiten aneinander. Vierwaldstättersee und idyllische Innerschweiz, gigantische Bergkulisse des Berner Oberlands mit Eiger, Mönch und Jungfrau, Grosse Scheidegg, Kleine Scheidegg, Aare-Schlucht, Grindelwald, Interlaken, Thunersee, Kandertal, Gemmipass, Rhonetal, Rebberge, Wallis, Augustbord, Mattertal, Randa, 

Zermatt und schliesslich das Matterhorn als Symbol der Schweizer Alpen. Trotz steiler Berge und enger Täler hat die Tour nur eine Schiebepassage, den Abstieg vom Gemmipass. Um hoch hinaus zu gelangen ohne sich total auszupowern, setzen wir bei diesem leichten Alpencross bequeme Aufstiegshilfen wie Seilbahn und Postbuss ein. Umrahmt wird der erlebnisreiche Biketag von renommierte Schweizer Hotellerie und Küche, Badelandschaften und Wellness Oasen.

Highlights: Transalp Glacier Schweiz  – E-MTB Tour easy

Partnertouren

Partnertour: Ideal für Partner mit unterschiedlichem Untersatz. Parallel läuft die gleiche Tour für MTB.

Natur

wie Perlen reihen sich die spektakulären Naturschönheiten aneinander. Jeder Tag bringt ein Super-Panorama: Vierwaldstättersee und idyllische Innerschweiz, gigantische Bergkulisse des Berner Oberlands mit Eiger, Mönch und Jungfrau, Grosse Scheidegg, Kleine Scheidegg, Aare-Schlucht, Grindelwald, Interlaken, Thunersee, Kandertal, Gemmipass, Rhonetal, Rebberge, Wallis, Augustbord, Mattertal, Randa, Zermatt und schliesslich das Matterhorn als Symbol der Schweizer Alpen.

Wellness

Wellness: 6 x Wellness und 5 x Hallenbad

Küche

täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet und mehrgängiges regional typisches Abendessen im Preis enthalten. Für Abwechslung sorgen Grillparty und Bündnerabend mit Raclette-Plausch.


Reiseablauf

1

TAG 1

Anreise zum Vierwaldstättersee. Willkommens – Aperitif und gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen von Guides und Gästen.
2

TAG 2

Vierwaldstättersee – Meiringen. Ca. 65 km und 1.295 m.
Faszinierender Blick auf den Vierwaldstättersee, dann auf kleinen Straßen Richtung Stans. Über Feld-, Wald- und Schotterwege durch den herrlichen Kernser Wald bis in den Ort Kerns. Gemütliche Strecke am lieblichen Sarnersee und nach einem Anstieg erreichen wir den Lugernersee. Dort die Mittagspause am Kaiserstuhl genießen, gefolgt von der Umrundung des Sees. Hoch zum Brünnigpass (auf 1000 m) gilt es einige kurze steile Stücke zu bewältigen. In Hasliberg kann man die kunstvoll verzierten Fassaden der alten Bauernhöfe bewundern, um dann mit einer 10 km langen Abfahrt über Forstwege die Tour abzuschließen.
3

TAG 3

Meiringen – Grindelwald. Ca. 30 km, 1.460 m.
Wer möchte, kann vor der Tour (9-9:30 Uhr) das Naturwunder Aare – Schlucht auf dem 1890 gebauten Steg zu Fuß anschauen. Durch Blumenwiesen und Almen pedalierend wir kurven- und panoramreich hinauf zur Schwarzalpe (1450m) und erreichen schliesslich die Großen Scheidegg (1962 m ). Über uns glitzern die Gletscher im Sonnenlicht und geben unheimlich knarrende und ächzende Geräusche preis. Mittagspause mit Panorama auf die Bergriesen und Gletscher im Berneroberland oben auf der Scheidegg.  Serpentienenreiche  Abfahrt bis Grindelwald das unter der mächtigen Eiger Nordwand liegt. 
4

TAG 4

Thuner See – Kandersteg. Ca. 58 km, 1115 m. Auf schönen Radwegen an wilden Wassern entlang bis nach Interlaken am mediteranen Thuner See rollen. Bei guter Wetterlage ist das Panorama umwerfend und die höchsten Gipfel des Alpennordkamms, wie Jungfraujoch und Eiger sind zum Greifen nah. Im Postkarten-Idyll des Kandertal finden sich satte grünen Almen mit kunstvoll verzierten Holzhäusern. Am Talboden rauschen die wilden Wassern der Kander. Schöne Radwege führen nach Kandersteg.
5

TAG 5

Tag Kandersteg – Alpennordkamm – Wallis. Ca.53 km, 1750 m.
Per Seilbahn hinauf zum Sunbühl schweben. Dort oben erwartet uns eine herrliche hochalpine Landschaft von mächtigen Felsen des Alteles (3629 m) und Rinderhorn (3456 m) überragt erreichen wir erst das historische Gasthaus Schwarenbach (2000 m), dann den Daubensee (2206 m) und endlich den Gemmipass (2322 m). Per Seilbahn hinunter schweben zum Kurbad Leukerbad. Nach 20 Kilometer feinstem Downhill erreichen wir die Weinberge im Walliser Rhonetal. Durch die luftigen Birkenwälder der Augustbord Region erreichen wir über Teer und Pfade das Silence Hotel in Panoramalage.
6

TAG 6

Bürchen /Wallis – Zermatt. Ca. 41 km, 985 hm.
Die erdige Trails der Augustbordregion führen durch schattige Föhrenwälder, zu idyllische Almen mit blumengeschmückten Walliser Holzhäusern und durch Bilderbuchdörfer. In schneller Fahrt geht es durch Kurvenfolgen hinunter ins Mattertal. Dem Fluß langsam wieder bergauf folgend passieren wir den mächtige Felsabrutsch von Randa bis in das autofreie aber turbulente Zermatt unterm Matterhorn (1616 m).
7

TAG 7

Zermatt – Tagestour. Ca. 22 km, 930 hm.
Heute entscheiden Sie selbst: Relaxen , Bummeln durch die Gassen von Zermatt oder Start auf einer Panorama-Bike Tour. Als Motiv für sämtliche Landschaftskalender missbraucht, bekannt aus tausend Filmen, Wahrzeichen und Klischeeträger der Schweiz, und doch, oder gerade deswegen, ist und bleibt das Matterhorn der Berg der Berge. Immer wieder faszinierend ist es die weltberühmte Felspyramide in Natura vor sich zu sehen. Besonders eindrücklich wirkt der Berg auf dem heutigen Biketripp vom mondänen Zermatt hinauf durch das Findeltal zur beliebten Riffelalp. Der tiefe Asphalt-Faktor und die knackigen Pfade runden die Tour zum perfekten Bike-Erlebnis ab. Abschiedsabend mit Raclette-Plausch und Älpermusi.
8

TAG 8

 

Abreise. Als Ausklang eine weiteres Schweizer Frühstücks-Buffet genießen. Birchermüsli, Alpenkäse, Holzofenbrot, frische Säfte, luftgetrocknete Schinken, und und und ………. Anschließend Rücktransfer im komfortablen Reisebus.


Reise Info

Kondition:

Fahrtechnik:


Spezielle Variante für E- Mountain Bike. In ruhigem Tempo auf, Radwegen, Schotter-und Wanderwegen. Aufstieghilfe Seilbahn. Nachladen der Akkus während der Mittagspause möglich.

Termine: 21.07.-28.07.2018

11.08.-18.08.2018

Gesamtleistung: 6 Etappen 269 km, 7.535m.
Tagesleistung: 30-65 km 930-1.750 m
Anreise: Selbstanreise per PKW, Bahn zum Vierwaldstättersee.
MTB-Guide: 1
Teilnehmerzahl: 6-11 pro Gruppe
Im Reisepreis enthalten: 7 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Kategorie, 7 Frühstücksbuffet,
7 Abendessen mit 3-4 Gängen, Seilbahn Ticket, Gepäcktransfer, Rücktransfer.
Reisepreis: 1.650 Euro
Mietbike: a. A.
Einzelzimmerzuschlag: 150 €. Falls möglich reservieren wir Ihnen ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.


Höhenprofil

Glacier  – Level 2/3 –  E-MTB – 269 km / 7535 m


Hotel

Transalp Glacier

Umrahmt wird der erlebnisreiche Biketag von renommierter Schweizer Hotellerie, feinster Küche und entspannenden Wellnesszonen.

Vierwaldstättersee-Buochs

Sie sind im Herzen der Schweiz hoch über dem Vierwaldstättersee angekommen und geniessen einen einzigartigen Panoramablick auf See und Berge. Willkommen in der Zentralschweiz.Das Hotel liegt inmitten 28’000 m2 Bergwiesen und Wald.
Die Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Direktwahltelefon, Radio, Kabelfernseher und sind im rustikalen naturnahen Stil gehalten.
Entspannen Sie im Hallenbad oder im grosszügigen Dampfbad und dann belebende Kneippgüsse – das ist Wellfeeling!

Meiringen

Das 4-Sterne Traditionshaus im Herzen des Städtchens steht unter familiärer Leitung. Das Hotel ist im Hotel-Rating 2014 der Sonntagszeitung als eines der 125 besten Hotels der Schweiz klassiert worden. Das stimmungsvolle Restaurant ist wegen der hochstehenden Qualität und dem guten Service in die Gilde etablierter Schweizer Gastronomen aufgenommen worden. Die Wellnesszone verfügt über finnische Sauna, türkisches Dampfbad, Tropenregendusche und Massagen. Die grosszügigen Zimmer sind jeglichem Komfort ausgestattet.

Thuner See

Das Hotel liegt in einem Privatpark direkt am Thunersee. Freuen Sie sich auf einen Wellnessbereich mit Whirlpool und Sauna sowie direktem Zugang zum See und kosten Sie lokale Spezialitäten im Restaurant mit Terrasse.

Grosszüge Zimmer mit Aussicht verfügen allen modernen Komfort.

Die Sauna mit Panoramafenstern bietet Seeblick. Vom Whirlpool auf der Sonnenterrasse mit direktem Zugang zum See genießen Sie ebenfalls die Aussicht auf den See und die umliegenden Berge. Massagen sind im Angebot und sollten im voraus gebucht werden

Kandersteg

Dieses Jugendstil Hotel liegt zentral im Ort, umgeben von einem großen Park. Hier erwartet Sie eine heitere und familiäre Atmosphäre in Verbindung mit bester Schweizer Hoteltradition. Im Haus befinden sich Original-Stuben aus dem 18. Jhd. . Das Restaurant befindet sich im verspiegelten Ballsaal aus der Belle Epoque Moderne.

Grosszüge Zimmer verfügen allen modernen Komfort.

Wenn Sie sich entspannen möchten, steht Ihnen ein  Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna und Dampfdusche und Massage, Sonnenterrasse und Parkanlage zur Verfügung. Massagen sind im Angebot und sollten im voraus gebucht werden.

Bürchen

Das 1.500 m über dem Meeresspiegel in Bürchen, am Südhang des Rhone-Tales gelegene Hotel  bietet Aussicht auf die alpine Landschaft.

Die meisten der komfortable und rustikal eingerichteten Zimmer verfügen über einen Balkon.

Freuen Sie sich auf einen Innenpool und einen Whirlpool. Massagen sind auf Anfrage erhältlich.

Nach dem Biketag erwarten Sie herzhafte saisonale Spezialitäten im Restaurant des Hotel mit  Weinen von Winzern aus der Region.

Zermatt

Das Viersterne Hotel empfängt Sie in ruhiger zentraler  Lage in Zermatt mit Aussicht zum Matterhorn.

Freuen Sie sich auf die erstklassigen Wellnesseinrichtungen mit  Giltsteinofen Kräuterbad, Bergkristall-Blüten-Dampfbad, Finnische Sauna. Massagen sind im Angebot und sollten im voraus gebucht werden. Sportbad 16 x 8m / 27°C, mit Gegenstromanlage und Massage Düsen.

Die Hotelrestaurants werden von den Restaurantführern Michelin und Gault Millau erwähnt.

In den Restaurants genießen Sie leichte, marktfrische Küche und morgens steht ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für Sie bereit. Lassen Sie sich hier mit einem 5-Gänge-Gourmet-Abendessen verwöhnen oder genießen Sie die Themenabende mit warmen und kalten Gerichten vom Buffet.

Das Hotel ist Mitglied der Silencehotels


Ähnliche Touren

E-Bike MTB Tour Ehrwald Gardasee
E-Bike

Transalp Via Claudia - genuss & easy - E-MTB Tour

Leichte Transalp der Zugspitze zum Gardasee
5 / 5 reviews
per person
level 1-2
353
5.200
t_gps_toskana_l1-quer04
E-Bike
per person
level 2
257
4.775

Photos

700 Glacier Fun
quer08
quer09
quer10
slide-11-transalp-glacier_01-vierwaldstaetter
slide-11-transalp-glacier_17-tandem
slide-11-transalp-glacier_16-alpintour
slide-11-transalp-glacier_14-picknick
slide-11-transalp-glacier_13-waldtrails
slide-11-transalp-glacier_12-gletscher
slide-11-transalp-glacier_11-augstboden
slide-11-transalp-glacier_10-maedels
slide-11-transalp-glacier_09-spass
slide-11-transalp-glacier_08-gemmipass
slide-11-transalp-glacier_07-gemmi
slide-11-transalp-glacier_06-kandertal
slide-11-transalp-glacier_05-thunersee
slide-11-transalp-glacier_04-schwpur
slide-11-transalp-glacier_03-trails
slide-11-transalp-glacier_02-eiger

Gästebuch

Der beste Weg um mehr über diese Tour zu erfahren
5 based on 2 reviews
10 Januar 2017

Ich bin begeistert. Alles bei euch hat höchstes Niveau. Von den Guides über die super Hotels bis zum extra feinen Abendessen. Danke für den Abschiedsabend mit Raclette und Jodler.

10 Januar 2017

Die Glacier ist die schönste Transalp, die ich bisher gefahren bin – dies ist vom Anspruch und auch landschaftlich gemeint. Oli, fährt seit 1992 MTB und seit 1997 über und um die Alpen.

Bewertung schreiben