level 3
Level
384
Km
8.640
Meter
Partnertour

Transalp Lago Schweiz - MTB Tour

Vom Bodensee zum Lago Maggiore

Willkommen im Ferienparadies Schweiz, der idealen Kulisse für eine Alpenüberquerung. Quer durch das Land von Nord nach Süd führt die Tour teils über alte Säumerwege, die als historische Handelspfade die verschiedenen Alpenkulturen miteinander verbanden. Vom silbrig glänzenden Bodensee, durch welliges Voralpenland, mit grünen Weiden und blumen-geschmückten Dörfern zum schönsten See der Alpen, dem

Vierwaldstättersee.
Hinauf in hochalpine Regionen mit Bergriesen und Gletschern bei der Überquerung des nördlichen Hauptkamms am Grimselpass und des südlichen Kamms am Griespass. Dahinter geraten wir in das sonnigen, italienischen Formazzatal der Alpensüdseite. Und zum Ausklang erwartet uns der Lago Maggiore mit Palmenalleen und italienischem Flair.

Highlights: Transalp Lago Schweiz – MTB Tour

Natur

Bodensee, Zürichsee, Vierwaldstättersee, Lago Maggiore, 2 Pässe über 2400 Höhenlage, “kalbender” Griesgletscher, Rhonegletscher, Formazza Tal, hohe Brücken und Viadukte im Tessin.

Küche

Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet und mehrgängiges Abendessen mit regionalen Spezialitäten im Preis enthalten.


Reiseablauf

1

Tour 1

Anreise nach Rorschach.
Anreise nach Rorschach am Bodensee. Zwischen den sanften Hügeln des Appenzeller landes und der Weite des Sees, liegt Rorschach, die malerische Hafenstadt mit südländisch anmutendem Flair.
2

Tour 2

Rorschach – Rapperswil Ca.82 km, 1410 hm.
Lange Etappe auf Rad- und Waldwegen durch das hügelige Voralpenland. Hinter uns die silbrige Weite des Bodensees. Vor uns Waldreich und herb, eine gekerbte, bucklige Landschaft. Nach dem Rickenpass erste Blicke auf den glänzenden Zürichsee. Heutiges Ziel ist das coole Rapperswil. Die gemütlicher Altstadt und Seepromenade ist an lauen Sommerabenden ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Grossstädter aus dem nahen Zürich.
3

Tour 3

Rapperswil – Flüeli Ranft Ca.85 km, 1450 hm.
Am Südufer des Zürichsee erwarten uns die ersten „richtigen“ Anstiege und das großartige Panorama der Mythen, den zackigen Gipfeln des Kanton Schwyz. Nach steilen Trails folgt eine flowige Abfahrt zum Vierwaldstättersee mit seinen steilen Ufern und dem einzigartigen Alpenpanorama. Fast kitschige Kulisse bei der Schifffahrt über den Vierwaldstättersee. Ab Buochs führen Wald- und Wiesenwege durch den sagenumwobenen Kernwald und freundliche Schweizer Dörfer bis nach Flueli Ranft. In wenigen Minuten vom Hotel erreicht man die spektakuläre Klamm mit der „Bruder Klaus“ – Klause. Eine Besichtigung zu Fuss lohnt. Fantastische Übernachtung im Jugendstilhotel.
4

Tour 4

Flüeli Ranft – Handeck 59 km und 1950 hm.
“Warm fahren“ entlang der grünen Berghänge und Seen. Steiler Offroad – Anstieg auf dem Pilgerweg am Brünigpass (1008m). Erdige Trails im Wald, sehenswerte Malereien an den Holzhäusern von Hasliberg und eine lange Abfahrt nach Meiringen. Jetzt kommen die Bergriesen der Berner und Urner Alpen in Sicht. Von Meiringen geht es noch ein Stück weiter hinauf Richtung Grimselpass, teils auf dem alten Säumerpfad, teils auf der Passstrasse. Auf dem malerischen Talboden der Handeck (1400 m) gelegen, eingebettet in eine kontrastreiche Berglandschaft, ist das fast 200 Jahre alte Berghotel. Entspannung in der Sauna oder dem beheitzen Aussenpool mit Wasserfall.
5

Tour 5

Handegg – Wallis Ca. 27 km, 1120 hm.
Die letzten Kehren hinauf zum Grimselpass (2165 m). Kurz vor dem Pass liegt türkisgrün der Grimselsee zwischen blanken Felswänden und zu allen Seiten ragen schneebedeckte Gipfel in die Höhe. Links herum führt der alte Säumerweg. Über eine schmale Passstrasse besuchen wir den Oberaargletscher. Rast mit Blick auf die Eiswand. Der nördliche Hauptkamm ist geschafft. Über einen schmalen Trail, immer den mächtigen Rhonegletscher zur Seite öffnet sich der Blick ins Wallis. Lange Abfahrt auf einem Singletrack ins sonnige Rhonetal im Oberen Wallis. Tal der Sonne.
6

Tour 6

Grießpass und Val di Formazza 58 km, 1350 hm.

Die Königsetappe um den südlichen hoch alpinen Hauptkamm zu bezwingen. Unvergessliche Augenblicke des Gipfelglücks erleben wir am Grießpass (2479 m) mit Blick auf den Grießsee. Die Kameras bereithalten für das gewaltige Naturschauspiel des Griesgletschers: Er ist einer der wenigen Gletscher der noch “kalbt” (abbrechen). An die Säumer denkend, die hier einst den Gletscher mühsam überquerten, gelangen wir zur Grenze nach Italien. Es folgt eine schwierige Abfahrt auf einem Singletrack ins Formazza Tal. Idylische Walser Siedlungen mit Holzhäuser, Stadel und Speicher auf Holzstelzen, winzige Kartoffeläcker, Wiesen und Tannenwälder und dem berühmten Tosa-Wasserfall (143m). Da der Greisspass für PKW nicht passierbar ist, können wir das Gepäck nicht zum nächsten

7

Tour 7

Vigezzotal – Lago Maggiore Ca. 73 km, 1360 hm.
Feldwegen und kleine Asphaltstrassen führen ins Vigezzotal, das „Tal der Maler“ hinein. Hier spiegelt sich jahrhundertealte künstlerische Tradition in den antiken, vornehmen Häusern und den vielen Altären und Kapellen. Auf kleinen Nebenstrassen geht es durch die Rebberge der Prunent-Traube hinauf. Wir folgen der stillgelegten Bahntrasse mal auf Naturstrassen, mal auf kleinen Asphaltsträsschen bis ins schweizerische Tessin. Unzählige Brücken und Viadukte überqueren tiefe Schluchten, Wasserbecken und Felsen. Endlich hoch über dem Lago Maggiore ist der Blick frei auf den palmengesäumten See. Apertif und Abschiedsessen.
8

Tour 8

Tag 
Gemeinsames Frühstück, danach Rücktransfer nach Rohrschach im komfortablen Reisebus. Abfahrt 9.30h, Fahrzeit ca. 4-5 Stunden.

Reise Info

Kondition:

Fahrtechnik:


Überwiegend gute Strecken auf Radwegen, Forst- und Teerstrassen. Einige hochalpine Offroadpassagen die man auch Schieben kann. Gleichmässig ruhiges Tempo. Sehr gute Kondition. Wir erreichen Höhenlagen bis 2.500m.

Termine: auf Anfrage
Gesamtleistung: 6 Etappen 384 km , 8.640 m.
Tagesleistung:  27-85 km 1.120- 1.950 m
Anreise: Selbstanreise per PKW, Bahn nach Rorschach am Bodensee.
MTB-Guide: 1
Teilnehmerzahl: 9-11 pro Gruppe
Im Reisepreis enthalten: 6 Ubernachtungen in Hotels der gehobenen Kategorie,
1 Ü in typisch italienischer Albergo, 7 Früstücksbuffet, 7 Abendessen mit 3-4 Gängen,
Gepäcktransfer (ausser Übernachtung 6.-7. Tag, hier Tagesrucksack),
Rücktransfer im Reisebus, ALPSTours Dankeschön Geschenk.
Reisepreis: auf Anfrage
Mietbike: Fully 250 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 150 Euro / 185 CHF. Falls möglich reservieren wir Ihnen ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.


Hotel

tours-renrad-principale
Mountain Bike
per person
level 3
89
2700

Ähnliche Touren

tours-renrad-principale
Mountain Bike
per person
level 3
89
2700

Partnertour

Level 4

tours-renrad-principale
Mountain Bike
per person
level 3
89
2700

Photos

alta-badia-mountainbike-3
quer01
quer02
quer03
quer04
quer05

Gästebuch

Der beste Weg um mehr über diese Tour zu erfahren
5 based on 4 reviews
9 gennaio 2017

Transalp Lago „Vom Bodensee zum Lago Maggiore“ …. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Alles war super organisiert, die Hotels entsprachen meiner Vorstellung. Das Essen war gut, besonders die Frühstücke und die Truppe waren Spitze…..Es war mein erster Alpencross und dank ALPStours und Dir mit Sicherheit nicht mein letzter! Ich freue mich sozusagen schon auf das nächste Jahr!

9 gennaio 2017

„Die perfekte Tour für Leute wie mich, die gerne bergauf fahren aber auf Bike-Akrobatik bergab verzichten können.”

17 novembre 2016

Transalp Lago „Vom Bodensee zum Lago Maggiore“ …. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Alles war super organisiert, die Hotels entsprachen meiner Vorstellung. Das Essen war gut, besonders die Frühstücke und die Truppe waren Spitze…..Es war mein erster Alpencross und dank ALPStours und Dir mit Sicherheit nicht mein letzter! Ich freue mich sozusagen schon auf das nächste Jahr!

17 novembre 2016

„Die perfekte Tour für Leute wie mich, die gerne bergauf fahren aber auf Bike-Akrobatik bergab verzichten können.”

Bewertung schreiben